PAPIRON

Das Projekt Beratung der Indigenen Völker in Rondônia (Papiron) ist in einem geographischen Gebiet tätig, worin sich mehr als 50 unterschiedliche Indigene Völker befinden, mit einer Bevölkerung von fast 12 tausend Personen. Das Programm wirkt an drei grossen Fronten: rechtliche Beratung bei kleinen und grossen Zusammenkünften über kollektive Rechte der Indigenen Völker in Rondonia; Mitwirkung an der Durchführung des territorialen und umweltgerechten Managements des Indigenen Landes Igarapé Lourdes, besonders mit den Frauen des Volkes Karo Arara; im interreligiösen Dialog mit der allgemeinen Gesellschaft, über die Durchführung von Seminaren und Werkstätten, besonders mit Mitgliedern der Amazonien Synode (Kirchenregion) der EKLBB/IECLB).