PADESSI

Das Projekt Beratung in Recht, Erziehung, Gesundheit und Indigene Nachhaltigkeit

– Beratung Acre und Südamazonas (Padessi) hat seinen Wirkungsfokus mit dem Volk der Apurinã in den Munizipien Boca do Acre und Pauini im Süden von Amazonas, und leistet ausserdem entsprechende Beratung unter und mit den Völkern in Acre und im Nordwesten von Rondonia. Der Hauptwirkungsfokus ist auf die differenzierte, indigene, schulische Erziehung gerichtet, indem die kontinuierliche Aus- und Fortbildung der indigenen LehrerInnen und die Wiederbelebung der indigenen Sprache gefördert und bearbeitet werden. Das Projekt wirkt auch in Schulen und Universitäten mit dem Ziel, eine der Indigenen Sache günstigere, öffentliche Meinung zu bilden. Innerhalb der EKLBB unterstützt und fördert das Projekt im Bereich der Amazonien Synode Aktivitäten, die helfen, eine die kulturellen Unterschiede respektierende Kirche mit aufzubauen.

 

Das Projekt Beratung in Recht, Erziehung, Gesundheit und Indigene Nachhaltigkeit

– Beratung Ost Santa Catarina (Padessi) umfasst die Gemeinden Laklãnõ Xokleng und Guarani des Indigenen Landes Laklãnõ Xokleng, die sich in den Munizipien José Boiteux, Victor Meireles, Itaiópolis und Doutor Pedrinho befinden. Der Wirkungsfokus priorisiert: den Kontext von sozio-historischer und kultureller Gewalt; die Umweltzerstörung, und den damit verbundenen Verlust vom Zugang zu den natürlichen Gütern und Ressourcen; die Situation der ungesicherten Nahrungsmittel, der Ernährungsunsicherheit, und der ungesicherten Einkommenserzeugung. Über den interreligiösen Dialog mit unterschiedlichen Sektoren und Gruppen der Synoden (Kirchenregionen der EKLBB/IECLB) Vale do Itajaí, Norte Catarinense und Centro-Sul Catarinense, bemühen wir uns um die Stärkung der Partnerschaft und der Verpflichtung gegenüber der Rechte der Indigenen Völker.